Urlaub in Thüringen Steinbach

http://www.alter-heinz.de/

eine wunderschöne Ferienwohnung. Das Haus steht am Hang und morgens haben wir Schafen auf der Wiese beobachtet. Unglaublich für die Stadtbewohner. Der Garten ist schön angelegt und daran wird weiterhin mit Liebe gearbeitet. Die Vermieter sind sehr zukommend und hilfsbereit.

Ausflüge in der Gegend:

Zwergen-Park Trusetal hat sich nicht gelohnt, wir waren richtig enttäuscht und dass man dafür noch Eintritt bezahlt hat.
Ganz im Gegenteil lockt der Trusetaler Wasserfall die Besucher.
Man erlebt in Thüringen die Natur mit Wanderwegen und mehrzähligen Besucherbergwerken.

http://www.trusetal-thuer.de/

Spielwarenfabrik Steiner in Georgenthal. Das ist ein Familienbetrieb, wo die Plüschtiere in der Handarbeit hergestellt werden. Kleine Fabrik hat ein kleinen Verkaufsladen, in dem man Kindergeschenke finden kann. Es wird eine kostenlose Betriebsbesichtigung angeboten, wo man sich selbst überzeugen kann, wie die niedlichen Plüeschtiere entstehen.

http://www.steiner-pluesch.de

Schloss und Park Altenstein bei Bad Liebenstein mit gepflegten Parkwegen sind sehenswert. Man hat einen fantastischen Blicküber Werratal bis hin zu den Rhöngebiergen.

In der Wandelhalle von Bad Liebenstein kann man täglich Heilwasser trinken. Bad Liebenstein befindet sich in 3 Minuten Autofahrt vom Steinbach. mit dem Essengehen kann ich leider nichts empfehlen. Wir waren nicht ganz zufrieden. Dafür hat uns Kaffee und Kuchen sehr gut geschmeckt.

Kelten Bad in Bad Salzungen ist eine sehr gute historische Anlage.

http://www.keltenbad.de/

Eine besondere Attraktion ist ein rundes Sechsmeterbecken – Salztopf – , dessen 15 %ige Sole (34 °C ) für einen ähnlichen Auftrieb wie im Toten Meer sorgt, so dass man schwerelos und völlig entspannt auf dem Wasser treiben kann. Das Gradierwerk ist nicht nur ein architektonisch einmaliges Bauwerk, sondern es bietet vor allem aus medizinischer Sicht eine Vielfalt von verschiedenen Inhalationsmöglichkeiten unter Verwendung des anerkannten natürlichen Heilmittels, der Bad Salzunger Sole (1 % bis 27 %).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *